sailtogether

Sehr geehrte Damen und Herren,

zunächst möchte ich Sie ganz herzlich zu unserer Eröffnungsfeier heute am Harkottsee begrüßen!

Unser Verein Sail Together e.V., dessen Gründungsmitglied ich bin, hat sich 1998 in Dortmund gegründet. Damals segelten wir mehrfach auf der Ludgadina, einem behindertengerechten Plattenbodenschiff auf dem Ijselmeer und waren begeistert von der Möglichkeit, dass behinderte und nichtbehinderte Menschen gemeinsam segeln konnte! Da es in Deutschland so etwas nicht gab, entstand die Idee einen Verein zu gründen, der dieses verwirklichen sollte.

Unsere Vision war und ist es noch einen behindertengerechten Katamaran bauen zu lassen, auf dem jeder Mitsegler alles machen kann - und auch muß! Durchaus bedarf es oft Mut an einem Segeltörn teilzunehmen, jedoch bieten die besonderen Gegebenheiten auf einem Schiff ein Miteinander, was im alltäglichen Leben häufig nicht gegeben ist. Man muß sich auf einander verlassen können und miteinander das Schiff in die richtige Richtung steuern. Gerade hier spielt Integration eine große Rolle und man lernt sehr viel von einander!

Da unser Katamaran noch keine Realität wurde, möchten wir hier auf dem Harkottsee, wie schon länger auf dem Phönixsee in Dortmund behinderten und nichtbehinderten Menschen die Möglichkeit geben mit dem Rollisegler zu segeln, um die gemeinsame Erfahrung des Miteinanders und des Segelns machen zu können!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine schöne Veranstaltung und immer eine handbreit Wasser unter'm Kiel und viel Freude, wenn Sie mit uns auf dem Harkottsee segeln!

Hier einige Impressonen!

  • harkort-01
  • harkort-02
  • harkort-03
  • harkort-04
  • harkort-05
  • harkort-06
  • harkort-07
  • harkort-08
  • harkort-09
  • harkort-10
  • harkort-11
  • harkort-12
  • harkort-13
  • harkort-14
  • harkort-15
  • harkort-16
  • harkort-17
  • harkort-18